Mittwoch, 17. November 2010

Anleitung für das Gutschein/Geldschein- Portemonaie!!!







Hallo,

habe gerade für euch die Anleitung geschrieben und fotografiert. Ich hoffe sie ist verständlich, sonst schickt mir gerne eine Mail!




Nun habe ich doch glatt vergessen, die Bilder vorher zu drehen, ich hoffe es geht auch so .....

Hier erst einmal die Maße:
Außenteil : 18,5 x 7,5 cm ( habe die Ecken abgerundet mit Eckenrunderstanzer)
Innenteil : 17,5 x 14 cm ( wird noch in Form geschnitten )
Verzierung innen: 2  Cardstock-Stücke in  5,5 x 5,5 cm ( Ecken abrunden)
Tag (Anhänger) außen: 6 x 7 cm
                          innen: 5,5 x 5 cm
                          Stanzer rundes Etikett für den "Griff"

Banderole für außen um das Portemonaie: ca. 21 cm (Rest abschneiden) und ca. 2,5 - 3 cm breit (nach Geschmack)


Na toll, jetzt sind die Bilder leider in der falschen Reihenfolge hier in meinen Blog gekommen.... das haben die Bider einfach von selbst gemacht ... das ist ja ein Ding ! ....habe die Reihenfolge beim Hochladen der Bilder nämlich anders gehabt.... weiß auch nicht, was ich da immer falschmache.... Aber ich glaube, ihr könnt euch bei der Reihenfolge selbst einen Reim darauf machen ...
m
Hier noch folgendes zu Innenteil:
an der gestrichelten Linie falzen, dafür einfach nur mit einem Lineal oder einem Falzbrett mit einem Falzbein oder einer abgerundeten Schere falzen. Dann umdrehen und das letzte kleine Stück , was übersteht ( ca. 1 cm) auch falzen.
Dann das extrastarke doppelseitige Klebeband von SU! ( muß sehr stark klebend sein) auf die schmale, umgefalzte Seite kleben und das Inntenteil ca. zur Hälfte falten ( ihr habt ja eine Falzung in der Mitte) und festkleben.
Nun von unten ganz um das Innenteil auch starkes doppelseitiges Klebeband von SU! kleben und auf die Innenseite des Außenteils kleben. Nun habt ihr das Protemonaie fast fertig.
Nun noch die kleine Karte (Tag) fertig machen, nach Geschmack ein kleines Band durch ein vorher mit der Lochzange gemachtes Loch durchziehen ( toller Satz ... oder?) und mit einem kleinen Stück Leinenfaden verknoten.
Für die innere Verzierung habe ich auf jede Seite Cardstock in der Größe 5,5 x 5,5 cm geklebt. Darauf könnt ihr eine beliebige Verzierung mit Stempelbildern oder Sprüchen setzen.
Ich habe die kleinen Cardstockteilchen noch mit einer kleinen "Naht" versehen, aufgemalt mit dem weißen Gelstift. Auch außen habe ich das gemacht.

So, ich hoffe , es war einigermaßen verständlich.Sonst schreibt mir bitte.
Kniffelig ist eigentlich nur das Schneiden der Form des Innenteils.
Viel Spaß beim Nachwerkeln!!!!!

Liebe Grüße
Eure Sabine

Kommentare:

bastelbine hat gesagt…

ich habe schon lange vor so ein GEldbeutel zu machen, aber nun...mit deiner tollen Anleitung wird es nicht mehr lange dauern :-)
Darf ich das dann auch auf meinem Blog zeigen...natürlich mit eine Link hierher :-)
LG Sabine

Anonym hat gesagt…

Danke..das hat mir super gefallen.muss ich mal nachbasteln
Lieben Dank LG MSBine

Marula hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee und eine super ausführung
Danke für diese Anleitung
LG Bärbel

Anonym hat gesagt…

danke die idee ist wirklich toll ;) ich habs auch schon nachgebastet war nen Knüller auf meiner Bastelparty... DANKE

Also meine Kinder rennen nur noch damit rum... und all ihre Freunde lachen immer ;) das ist schön oder?
Also vielen DANK

Also ich heiße Herlinde und bin 24 und meine Tochter 10 liebt es wenn ich Basel.

DANKE
LG HERLINDE SCHÖNE GRÜ?E AUS MÖRSENBRUCH