Samstag, 30. Juli 2011

.... hier ist eine kleine Anleitung für das Lunch-Bag-Album ...

Hallihallo,

habe ja lange nichts von mir hören lassen, da ich im Moment sehr viel zu tun habe. Doch nun möchte ich euch doch die gewünschte Anleitung für das Lunch-Bag-Album zeigen - wenigstens ein bißchen, da ich schon wieder ein wenig unter Zeitdruck stehe. Leider sind die Bilder wieder einmal durcheinander.

Und noch eines. Das Lunch-Bag-Album habe ich mir nicht selbst ausgedacht, sondern ich habe es im Internet gefunden. Schaut doch einfach einmal unter " Lunch-Bag-Album Anleitung" nach, da findet ihr bei You Tube verschiedene Anleitungen. Doch man macht es ja doch immer ein wenig nach seinem Geschmack.

Mein Album ist aus 6 solcher Tüten gemacht. Ihr könnt natürlich auch Butterbrot-Tüten nehmen, die sind nur weiß.

Das ist eine "Lunch"-Tüte, sie hat die Maße vo ca. 22 x 12 cm.

Das ist die oberste Tüte, d.h. hierauf wird das kleine geknickte Stück der Tüte auf die Umschlagseite geklebt. Läßt man das obere Stück offen, kann man - so wie ich es getan habe- noch einen Tag hineinstecken.

Hier sieht man, wie die Tüte geknickt wird.

Hier sieht man, wie zwei der Tüten miteinander verklebt werden, d.h. die geknickten Tüten an der schmalen Seiten zusammenkleben.
Ich habe es bei meinem Album so gemacht. Zweimal 2 Tüten so gegeneinander geklebt, dann oben und von unten jeweils eine Tüte entgegengeknickt und auf mit Designerpapier bezogene Graupappe geklebt. s. 2. Bild)
Es ist gar nicht so einfach, so eine Anleitung zu schreiben ( bin im Moment nicht so in Form), die auch verständlich ist.
Am besten schaut ihr euch auf You Tube so ein kleines Video an, dann versteht ihr glaube ich, wie ich es meine.

Ich hoffe, ihr seid von der kleinen Anleitung nicht so sehr enttäuscht, doch im Moment schaffe ich wirklich nicht mehr.

Liebe Grüße
Eure Sabine

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Sabine,
toll, dass du dir trotz deiner vielen Arbeit die Zeit für die Anleitung genommen hast. Ein ganz großes DANKESCHÖN dafür! Und vielen Dank auch für den Video-Tipp.
Ich drücke dir fest die Daumen, dass dein Sress bald vorüber ist.
Einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Petra

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine,
also ich finde, dass deine Anleitung mit den Fotos doch alles prima erklärt. Danke :)
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
Brigitte