Dienstag, 12. März 2013

...Teebeutel-Heftchen...die Anleitung

Huhu Ihr Lieben,

heute haben wir blauen Himmel und Sonnenschein , der Schnee liegt auf dem Deich ( na toll ! ) , es sind ca. 3 Grand minus....und wo bleibt der Frühling ??????? Letzte Woche war es schon sooooooo schön ( warm) und jetzt? Meine Frühlingsblumen mußte ich schon wieder hereinholen, damit sie nicht erfrieren... nun ja...
trinkt ein wenig Tee, dann kommt hoffentlich bald der Frühling ...hihi....

Und ich möchte mich erst einmal bei euch für die soooooooooooooooo lieben Kommentare bedanken, es ist für mich immer so spannend, wer von euch mir wieder geschrieben habt, ein großes DANKE dafür ....

Und nun geht es los:

diese Teebeutel-Heftchen habe ich schon gemacht

hier habe ich ein Heftchen aufgemacht, innen ist ein kleines Kärtchen, um einen Gruß daraufzuschreiben
 Und nun zur Anleitung:

Cardstock in der Größe 21 x 7,5 cm falzen bei 9 / 9,5 / 10 / 19 cm ,

 Achtung: den Falz bei 9,5 cm bitte andersherumfalzen, seht ihr später noch auf einem Bild....

2 Stücke Designerpapier 7,5 x 7,5 cm  und ein schmales Stück 7,5 x 1,5 cm zum Bekleben

klickt auf die Bilder, dann werden sie größer
hier seht ihr die Dinge, die ich dafür gebraucht habe

so sieht es gefalzt aus

hier kann man den anders herum gefalten Falz ( tolles deutsch) sehen

wißt ihr, was ich meine?

nun das Designerpapier aufkleben und bevor ihr den schmalen Streifen aufklebt, noch die "Zusatz"-Klappe ankleben

hier ist die Zusatz-Klappe angeklebt
Ich denke, die meisten von euch sind ja schon Profi-Bastler, aber die neuen Bastler unter euch freuen sich bestimmt über die Bilder. Ich hoffe, es war so verständlich.

Und noch ein Tipp: ich habe das Mindesthaltbarkeitsdatum des Tees auf einem kleinen Mini-Aufkleber auf den Teebeutel auf der Rückseite geklebt..... 

Da ich ja solche Teebeutel-Heftchen liebe, obwohl ich gar keinen Tee trinke ...tztz..., biete ich euch kleine "Workshop at home" dafür an, da ja nicht alle, die hier auf der Seite sind, die Möglichkeit haben, einen Workshop bei mir zu machen. Nur ein klein wenig Geduld, schaut heuteNachmittag einfach einmal rechts auf meiner Seite nach, unter Workshop at home.

Und noch ein Hinweis: am Sonntag, d. 17.03. werde ich eine letzte Sammelbestellung in der Sale-a-bration-Zeit vornehmen, wer noch etwas braucht, auch wenn es nur ein kleines Teil ist, ist herzlich eingeladen, daran teil zu nehmen. Näheres rechts auf der Blogseite unter "Sammelbestellung".

Bis später, Eure Sabine

Kommentare:

Inga hat gesagt…

Liebe Sabine. Vielen Dank für deine tollen Anleitungen! Sie sind toll nachzubasteln und du hast immer so pfiffige Ideen!!! ;) Danke und ganz liebe Grüße, Inga

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine,
deine Teebeutelheftchen sind soooo... schön anzusehen. Du warst wieder einmal sehr fleißig. Vielen Dank auch für die bildliche Anleitung.

Viele liebe Grüße
Monika

Anonym hat gesagt…

eine tolle Anleitung hast Du geschrieben...Deine Heftchen sehen sehr süß aus!
Alles Liebe ,MSBine

Diamantin hat gesagt…

Schöne Verpackung. Danke für die Anleitung.

Lg Anett

Heidi hat gesagt…

Moin Sabine,
ganz, ganz lieben Dank für die, super erklärte, Anleitung. Ich gehöre zu denen, die sich freuen, wenn auch Bilder dazu gezeigt werden. Ist doch gleich viel einfacher nachzubasteln. Ist ja toll, du trinkst keinen Tee und machst dir solche Mühe für uns.
Deine Teebeutelchen heute sind auch wunderschön. Sehr schön finde ich die Idee mit dem Verfallsdatum.
Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Liebe Grüße Heidi

theras kartenblog hat gesagt…

Vielen herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Ich werde das gleich mal ausprobieren....
LG Ilse (thera)

Fatma hat gesagt…

Hallo liebe Sabine,

die sind echt wunderschön, muss ich versuchen. Wunderschöne Papierchen hast du verwendet, wieder ein edles Produkt von dir, ganz herrlich.

Hier kam der Busverkehr ja gestern zum erliegen, soviel Schnee hatten wir glaube ich nur zweimal diesen Winter.

Ich habe auch meine ganzen Blümchen in der Wohnung verteilt, die erfrieren ja sonst. Wir hatten heute morgen -10 Grad.

Liebe Grüße Fatma

claudia bayer hat gesagt…

Hallo Sabine,
deine kleinen Teebeutelheftchen sind wirklich ein richtig tolles Mitbringsel wenn man nicht mit leeren Händen irgendwo hingehen möchte. Wirklich eine sehr schöne Idee. Vielen lieben Dank auch für deine Anleitung - sie ist prima erklärt!
Viele liebe Grüße
Claudia