Samstag, 27. Juli 2013

...die Anleitung für den kleinen (Schul-) Rucksack ....

Hallo Ihr Lieben,

na, war bei euch heute auch ein Gewitter? Bei uns schon, aber nur ein bißchen, wenigstens hat es einmal geregnet.....wenn ich ehrlich bin, vertrage ich diese Hitze auch nicht mehr so....

Aber egal...hier kommt eine kleine Anleitung für den Schulrucksack, den man natürlich auch für ein Geldgeschenk für eine Reise nehmen kann.


Für den Rucksack nehmt ihr einfach ein Stück Cardstock ( oder auch Designerpapier) in der Größe
15 x 27 cm und falzt an der langen Seite bei

5 / 13 / 18 / 26 cm drehen und falzen bei 3 cm

Dann einschneiden wie im Schnittmuster und zur Tüte zusammensetzen, d.h. am schmalen Seitenstreifen einfach Kleber drauf und zusammenkleben, den Boden auch zusammenkleben, ich glaube, das ergibt sich von selbst.

"
" klick "

 Dann kommt die kleine Tasche, die vorne auf die große Tasche gesetzt wird.
Dazu Cardstock in der Größe 7 x 11 cm falzen an der langen Seite bei 5 / 6 cm drehen und falzen bei 1 / 6 cm , s. kleines Schnittmuster:



"  klick"

 Dann kommen die beiden Verschlußklappen, die große habe ich mit der Big Shot Stanze "Rahmen-Kollektion" ausgestanzt und ungefähr mittig gefalzt, s. Foto, für diejenigen, die diese Stanze nicht haben, die Größe beträgt ca. 10 cm in der Breite und 8,5 cm in der Höhe, für die kleine Tasche habe ich die Wellenkreisstanze 2 3/8 " von SU genommen ( Durchmesser 6 cm) und zur Hälfte und einen cm weiter gefalzt , s. Foto


"klick"
 Für die Schulterriemen habe ich Cardstock in der Größe 1 cm x 14 cm genommen ( 2 x ) und jeweils an beiden Enden 1 cm gefalzt.Dort Kleber ( doppelseitiges Klebeband) drauf und  auf der Rückseite festkleben.



 Für den Henkel ( Trage-Riemen) habe ich ein Stück Cardstock genommen in der Größe 1 cm x 10 cm und die Enden unter einem kleinen Stück Designerpapier ( 5 x 3 cm) festgeklebt.( s. Foto).



So, falls ihr Fragen habt, schreibt mir grne eine Mail.....und nun noch ein kleiner Hinweis....habe noch ein paar letzte Designerpapier- Wundertüten und am kommenden Dienstag mache ich wieder eine Sammelbestellung, s. rechte Blogseite...

Ach und morgen zeige ich euch, für alle, die noch nicht so genau wissen, wie eine "One-Sheet-Tasche " funktioniert, eine kleine bebilderte Anleitung und auch verschiedene Maße für verschiedene Größen, denn das Grundprinzip ist ja immer gleich.

Ganz liebe Grüße und schwitzt nicht so doll...
Eure Sabine

Kommentare:

theras kartenblog hat gesagt…

Herzlichen Dank für die Anleitung. Der Rucksack ist richtig klasse. Ich werde ihn bestimmt nachbasteln, aber bei der momentanen Hitze bin ich nur fürs Schwimmen motiviert ;)
LG Ilse (thera)

Claudia hat gesagt…

Lieben Dank für die Anleitung! Das werde ich nächste Woche gleich ausprobieren!

LG Claudia

Anonym hat gesagt…

Danke für die schöne Anleitung...und super, dass es wieder besser geht..hoffentlich auch Deinem Menne!
GLG MSBine

Regina hat gesagt…

hallo, Sabine
ganz lieben Dank für deine ausführliche Anleitung für den niedlichen Schulranzen!

LG Regina

Manuela hat gesagt…

Hallo Sabine,

hab ganz herzlichen Dank, für die tolle Anleitung.
An deiner tollen Eulenverpackung mit der Mosaikstanze habe ich mich auch versucht. Supii, ich bin ganz begeistert.

GLG
Manuela

Melli hat gesagt…

Hallo Sabine,

auch von mir ein Danke für deine vielen Anleitungen. Ich werde Ihn auch ausprobieren und dann natürlich zu Dir verlinken. Hab noch einen schönen Sonntag, und wenn dein Mann noch nicht wieder Gesund ist weiterhin Gute Besserung. LG Melli

Angelas Bastelei hat gesagt…

Hallo Sabine!

Vielen Dank für die Anleitung für den süßen Rucksack, hoffentlich schaffe ich ihn noch vor Ferienende zu werkeln. Mein Jüngster hat die Grundschulzeit gerade geschafft und für den Schulwechel kommt mir der Rucksack als Kleinigkeit gerade gelegen ;)

Ganz liebe Grüße
Angela

Schulrucksack-tests.com hat gesagt…

Hallo Sabine,

wir beschäftigen uns mit "richtigen" Schulrucksäcken. Die Idee mit dem Basteln ist genial :-) ich werde diese ebenfalls für mein Patenkind zum Schulanfang ausprobieren.