Dienstag, 28. Februar 2017

...auch das muss mal sein...

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch meine ersten "Trauerkarten"...., bisher habe ich noch nie welche gebastelt, doch auch so etwas gehört ja zum Leben....

Das Set, was ich benutzt habe, gibt es nicht mehr, aber der eine oder andere hat es und man kann es ja auch abwandeln...

mit schwarzem Rand


mit silbernen Rand
Den Hintergrund habe ich einfach mit einem Acrylblock gemacht, d.h. den Acrylblock mit dem Stempelkissen ( hier anthrazitgrau)betupfen und abstempeln, dann die Blume aufgestempelt und den Spruch gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt....

Liebe Grüße, Eure Sabine

P.S. heute Sammelbestellung außer der Reihe

Kommentare:

Ruth hat gesagt…

Schön ist es nicht solche Karten zu gestalten liebe Sabine....
Trotzdem hat gerade zu diesem Anlass eine persönlich gestaltete Karte eine besondere Wirkung,
das ist vielleicht ein wenig tröstlich,
liebe Grüße Ruth

Gertrude hat gesagt…

Eine wunderschöne Karte, auch das braucht man ,gefällt mir sehr gut
glg Gertrude

Anonym hat gesagt…

Ich habe das Set auch und damit auch meine erste Trauerkarte gemacht. Die Karte war für die Familie eines Bekannten, der am ersten Tag seines Ruhestandes tödlich verunglückt ist. Daher werde ich immer wissen, wann ich meine erste Trauerkarte gebastelt habe und für wen :-(
Deine Karte ist sehr hübsch geworden! Die Technik werde ich auch einmal ausprobieren, danke für den Tipp!

Liebe Grüße
Anke

theras kartenblog hat gesagt…

Edel und wunderschön...
LG Ilse (thera)